Softwareanwendungen

Das sind unsere Softwareanwendungen.

SEQUOIA

Mit Embedtron SEQUIOA lassen sich Embedded Systems zu frei programmierbaren Geräten erweitern. Die Software besteht aus einem Bytecode-Interpreter für die Programmiersprache SQC und einer Entwicklungsumgebung für Windows. Hardware-Anbieter und Nutzer von Embedded Devices können mit SEQUIOA individuelle und kundenspezifische Funktionen und Anwendungen für vorprogrammierte Geräte implementieren.

Der SEQUIOA SQC-Interpreter

SEQUIOA ist ein Bytecode-Interpreter für die C-ähnliche Programmiersprache SQC. Bytecode-Sprache wie Java oder Python sind sehr beliebt und stellen einen guten Kompromiss zwischen kompilierten und interpretierten Sprachen dar. Sie kompilieren den Quellcode zunächst in einen Zwischencode für die einfache Maschinensprache einer virtuellen CPU. Der Interpreter arbeitet wie eine kleine virtuelle Maschine (VM), innerhalb derer das Programm ausgeführt wird. Die VM interpretiert den Bytecode zur Laufzeit und führt die entsprechenden Befehle der unterliegenden Hardware aus. Bytecode-Programme sind dadurch von der eigentlichen Hardware unabhängig und können auf allen Systemen laufen, für die ein Interpreter vorhanden ist. Auf diese Weise kombinieren sie die Geschwindigkeitsvorteile der Kompilation mit der hohen Portabilität interpretierter Sprachen.